Nur fliegen ist schöner - Main-Taunus-Flug Dauborn e.V.

„Mit dem Ultraleichtflugzeug ist man von hier in zwei Stunden auf Norderney oder an der Zugspitze“, erzählt Horst Rado, Automationstechniker und Gründungsmitglied des Main-Taunus-Flug e.V. mit einem Lächeln. Den Flugplatz gibt es seit 1963. Damals war er noch in privater Hand. 2008 hat der Verein den Flugplatz gekauft und beherbergt seitdem in seinen Hallen einige Ultraleichtflugzeuge, Gleitschirm- und Drachenflieger, da jedes der 20 Vereinsmitglieder sein eigenes Fluggerät besitzt.

Die Instandhaltung des Flugplatzes und die Pflege der Grünflächen obliegen ebenfalls den Mitgliedern, die sich, sobald die Sonne rauskommt, regelmäßig auf dem Flugplatz treffen. Dann wird nach einem erfolgreichen Flug auch gerne mal spontan gegrillt. Grundsätzlich gilt, dass Gäste stets willkommen sind und der Flugplatz noch Potential für neue Mitglieder hat. Dabei ist es wichtig zu wissen, dass der Dauborner Flugplatz kein Segelflugplatz ist.

Mit Freude erzählt Gerd Jacobi, 1. Vorsitzender des Main-Taunus-Flug Dauborn e.V., dass es seitens der Dauborner Bevölkerung fast nur positiven Zuspruch auf den Flugplatz gibt. Nicht nur, weil die Fluggeräte nicht über dem Dorf starten der landen. Für Kinder beispielsweise ist es schön, ein Leichtflugzeug oder einen Flugdrachen so nah betrachten zu können. Zudem ist diese Flugart die leichteste und leiseste die es gibt. Dem Verein ist es wichtig, dass er in die Gemeinde integriert ist. Deswegen gibt es gelegentlich einen Tag der offenen Tür. Den letzten gab es 2011 mit ca. 500 Besuchern, darunter auch etwa 100 Fluggästen. „Wer selbst gerne fliegen lernen möchte oder sich für einen Rundflug interessiert, kann sich jederzeit gerne bei uns melden“, sagt Gerd Jacobi.

Dann schweift er sofort wieder ins Fachtechnische ab: „Übrigens“ sagt er, „zu den Ultraleichten Flugzeugen (UL) gehören das Aerodynamische UL, das Schwerkraft gesteuerte UL und Motorschirme. Ein Ultraleichtflugzeug verbraucht ca. 8 Liter Benzin auf 100 km und hat einen integrierten Rettungsschirm“ …

Gut zu wissen Wer selbst fliegen möchte oder sich für einen Rundflug interessiert, der meldet sich am besten direkt per Mail unter info@flugplatz-dauborn.de

Ansprechpartner

Gerd Jacobi (1. Vorsitzender)

Weitere Informationen

www.flugplatz-dauborn.de

#MainTaunusFlug #FlugplatzDauborn #Ultraleichtflugzeug #Flugdrachen #AerodynamischeUL

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2019 by Peteratzinger-Publishing Marketing & Medien

service@peteratzinger-publishing.de,  www.peteratzinger-publishing.de,  Tel.: (06438) 9 10 97