Nur wer die Vergangenheit kennt, hat eine Zukunft - Einst und Jetzt e. V.

„Nur wer die Vergangenheit kennt, hat eine Zukunft“ sagte einst Wilhelm von Humboldt. Genau dieser Gedanke liegt dem Engagement des historischen Vereins Einst und Jetzt e.V. zugrunde. Andreas Walther, der 1. Vorsitzende, sagt zu diesem Thema: „Mit der Zeit geht viel Wissen in unseren Flecken und Dörfern verloren. Wir von Einst und Jetzt möchten dazu beitragen, die Geschichte unserer (Wahl-)Heimat zu verstehen und die Erzählungen von früher der Nachwelt zu erhalten“.

Der Verein ist sicher einer der bekanntesten und größten Hünfeldens. Die Arbeitsgemeinschaft für Burg, Museum und Geschichte ist vor allem für den beliebten Weihnachtsmarkt „Winterzauber“ verantwortlich, der jedes Jahr am 3. Advent stattfindet und weit über Hünfeldens Grenzen hinaus bekannt ist.

Der Verein hat einige weitere Arbeitskreise, die von ihm verwaltet und organisiert werden. Einer, der dem Verein besonders am Herzen liegt ist der „Arbeitskreis Historisches Museum“. Das Museum befindet sich in der Burgstraße 38 in Kirberg, im Alten Rathaus. Auf über 150 qm Ausstellungsfläche findet man hier viele Exponate zur Geschichte im Nassauer Land. Von der Kirchen- und Technikgeschichte, über Ur- und Frühgeschichte und heimisches Handwerk bis hin zu bäuerlichen Gerätschaften und Gegenständen des täglichen Gebrauchs. Zudem gibt es immer eine Sonderausstellung zur Heimatgeschichte mit wechselnden Themen. Dabei ist der Verein bemüht, ganz Hünfelden mit dem Museum abzubilden und zu integrieren. „Es soll ein Historisches Museum für ganz Hünfelden sein, nicht nur für Kirberg“, erklärt Walther.

Angeschlossen an das Historische Museum ist der „Arbeitskreis Museumspädagogik“. Neben einigen festen Terminen, wie dem Fastnachtssingen oder dem Ostereierfärben gibt es auch regelmäßige Aktionstage, um den jüngsten Besuchern das Wissen nicht trocken, sondern ganz plastisch weiterzugeben. Mit Aktionen wie „Vom Korn zum Brot“ oder „Jetzt geht’s ans Eingemachte“, oder auch „Allerlei Flickwerk“ will Einst und Jetzt e.V. Kindern zeigen, wie man sich früher selbst versorgte.

Beim Winterzauber zeigen jedes Jahr weit mehr als 100 Aussteller ihre weihnachtlichen Angebote, Kunsthandwerk und kulinarischen Köstlichkeiten. Darüber hinaus veranstaltet Einst und Jetzt u. a. den „Hessisch-Nassauischen Abend“ in der urgemütlichen Apfelweinkneipe „Zum Wilden Eber“, die der Verein betreibt und die nur zu besonderen Veranstaltungen geöffnet wird. Außerdem gibt es regelmäßig die nächtlichen Fleckenführungen „Kirberg bei Nacht und Nebel“ sowie Hügelgräbertouren u.v.m. Neue Mitglieder werden gerne und sehr herzlich aufgenommen, vor allem wenn sie Lust darauf haben, gemeinsam Geschichte lebendig zu machen.

Gut zu wissen

Einst und Jetzt e. V. hat mit über 150 Mitgliedern eine große Unterstützer-Basis. Neue Mitglieder sind dennoch stets willkommen bei den Hobby-Historikern.

Kontakt

www.einstundjetzt.de


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2019 by Peteratzinger-Publishing Marketing & Medien

service@peteratzinger-publishing.de,  www.peteratzinger-publishing.de,  Tel.: (06438) 9 10 97